Projektwerkstätten

Hier findest du Artikel, die von den Projektwerkstätten selbst geschrieben wurden.

Welche Projektwerkstätten gibts dieses Semester?


Auf der Projektwerkstätten-Seite der TU könnt ihr die gesamte Liste einsehen und auch wie ihr selbst eine PW gründen könnt.

Bienen WerkStadt

Im Wintersemester 19/20 startete die Bienen WerkStadt, die sich Gedanken zum Wissen und zur Nachhaltigkeit der Bienenhaltung in der Stadt macht.

[Weiterlesen]

Campus in Transition

Campus in Transition ist eine Nachhaltigkeitsinitiative - UND auch eine Projektwerkstatt an der ihr teilnehmen könnt! Jedes Semester starten wir neue Projekte zu den Themen Ernährung, Bildung und Vernetzung.

[Weiterlesen]

Digitale Inklusion - Crypto für Alle?

Datenschutz ist gerade in der aktuellen Zeit ein wichtiges gesellschaftliches Thema, das auch technische Entwicklungen motiviert und erforderlich macht. Ziel unseres Projektes ist es digitale Selbstbestimmung praktikabel zu machen

[Weiterlesen]

Prototyp - Autarkes Gebäude?!

Gemeinsam mit euch wollen wir erfahren, inwieweit ein autarkes Leben im Gewächshaus-Gebäude-Hybrid möglich ist.

[Weiterlesen]

Roof Water-Farm

Gemeinsam mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen sollen Lebensmittel direkt in der Stadt produziert werden. Die Studierenden lernen die theoretischen Grundlagen der Hydroponik und die verschiedenen Anbaumethoden.

[Weiterlesen]

Postwachstum

Die Projektwerkstatt Postwachstum befasst sich im SS 2020 mit unendlichem Wachstum und Postwachstumsmodellen. Im darauffolgenden Wintersemester werden Chancen und Risiken einer wirtschaftlichen Transformation beleuchtet.

[Weiterlesen]

(Un)politische Wissenschaft

Die Projektwerkstatt startet in ihr erstes Semester und stellt sich mit Studierenden die Fragen: Wo sind die Wissenschaftler*innen, die keine Männer sind? Warum sind so viele Wissenschaftler*innen weiß? uvm.

[Weiterlesen]

Erinnerungswerkstatt. Die Zukunft der Gedenkkultur gestalten.

Die Projektwerkstatt beschäftigt sich mit Formaten der Gedenkstättenpädagogik, die Studierende während des Semesters kennenlernen und entwickeln. Im Online-Semester werden Onlineangeboten verschiedener NS-Gedenkstätten betrachtet.

[Weiterlesen]