Digitale Inklusion - Crypto für Alle?

In diesem Modul erwerben Studierende inhaltliche, methodische und interdisziplinäre Kompetenzen zur Bearbeitung von Fragestellungen im Zusammenhang mit Datenschutz, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Gender Studies. Datenschutz ist gerade in der aktuellen Zeit ein wichtiges gesellschaftliches Thema, das auch technische Entwicklungen motiviert und erforderlich macht. Ziel unseres Projektes ist es digitale Selbstbestimmung praktikabel zu machen. Dementsprechend gilt es, Datenschutz-Aktivismus, aber auch Technologieentwicklung und -nutzung inklusiver zu gestalten. Das Projekt strebt einen interdisziplinären Zugang zum Thema Datenschutz an. Gemeinsam wollen wir Grundlagen erarbeiten, um digitale Technologien zur Verschlüsselung und Kommunikation im sozialen und ökologischen Kontext sensibel zu bewerten und einzusetzen.

Mehr und aktuelle Infos gibt es auf unserer Projektwebseite Doing Crypto.