News

Ergebnisse des Netzwerktreffens

07.07.2020 // Fabi

Das fünfte Netzwerktreffen, organisiert von Campus in Transition mit Unterstützung von Fridays for Future TU Berlin, dem Nachhaltigkeitrat der TU Berlin und dem AStA-Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit, fand in diesem Semester online statt.

Bei dem Netzwerktreffen informierten sich Studierende und Mitglieder der TU Berlin über die anstehende Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) und diskutierten anschließend über wünschenswerte Veränderungen an der TU, die durch diese Gesetzesneuerung möglich werden könnten. In Break-Out Sessions widmeten wir uns vor allem den Themen:

  • Antidiskriminierung
  • Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung
  • Gute Arbeit
  • Studium und Lehre
  • Hochschuldemokratie

Die Ergebnisse des Treffens kannst du hier einsehen. Ergebnisse_5.NWT_BerlHG

Vorher gaben Vertreter*innen der LandesAStenKonferenz Berlin (LAK) einen kurzen, informativen Input zum BerlHG, den ihr euch hier als Mitschnitt nachträglich ansehen könnt.

Netzwerktreffen 5.0

12.06.2020 // Fabi

Liebe Studierende,

Das Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) hat Einfluss auf dein Studium, deine Prüfungen, deine hochschulpolitische Aktivität, deine Uni und woran dort geforscht wird. Das soll nun vom Berliner Senat novelliert werden, dann ist es für eine längere Zeit gesetzt.

In der Vergangenheit wurden z.B. Frauenbeauftragten an der Hochschulen institualisiert, Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten geregelt, Promotionskollegen eingerichtet,Regeln zur Verlängerung von Dienstverhältnissen genau definiert usw.

Durch die Covid19-Fokussierung und den anstehenden Wahlkampf der Politik im nächsten Jahr droht die Gefahr, dass das Thema fallen gelassen und in die nächste Legislatur verschoben wird. Wir von dem AStA TU, Campus in Transition, dem Nachhaltigkeitsrat und TU for Future möchten nun möglichst viele TU Studierende darauf aufmerksam machen, sodass der Novellierungsprozess am Laufen bleibt und der Senat nicht nur eine kleine Notlösung umsetzt. Aufgrund des BerlHG werden demnächst Hochschulverträge, die praktisch gesehen die ganze Finanzierung der Hochschul- und Forschungsbetrieb bedeuten, abgeschlossen.

Da das neue BerlHG das Studium jeder Student*in für die nächsten Jahre beeinflussen wird, gilt es jetzt: Forderungen stellen, laut sein, informiert sein!

Deshalb kommt am Mittwoch, den 17.06.20 um 16 Uhr zu unserem Online-Netzwerktreffen. Wir informieren uns über das Gesetz, was das für unsere Uni bedeutet und wie der Druck auf die Politik erhöht werden kann. Wir wollen kreativ werden und Ideen für nachhaltige Transformationsprozesse an unserer Uni sammeln. Ihr vermisst in diesem Semester die Uniatmoshäre: Stellt euch schon vorher ein Bier oder eine Mate kalt, denn abschließend werden wir den Abend in einem virtuellen StudiCafé ausklingen lassen.

Wenn du teilnehmen möchtest, fülle diese kurze Umfrage/Anmeldung aus. Dann erhälst du vorher auch den Link zum Online-Meeting:

english version: https://www.umfrageonline.com/s/22033b8

deutsche Version: https://www.umfrageonline.com/s/43583b6

Schreibt uns gerne auch wenn ihr Fragen, Anregungen etc. habt!

Wir freuen uns auf dich!

Herzliche Grüße,

Eure Teams vom AStA, Campus in Transition, Nachhaltigkeitsrat und TU for Future

Dear students,

the law that regulates our universities across Berlin (BerlHG) will be renewed. This gives us the chance to fight for a more diverse, a more democratic, a more sustainable university by bringing in our ideas into the process. The Senate of Berlin is currently so busy with the Covid19 situation and also the new election term starts soon. So politicians are tending towards making just small changes or not even changing at all but leaving that to the next elected parliament. For that is not enough for us students, because if nothing changes: we fight for every student cafés seperatly, we leave it to students initiative to initiate sustainable transformations, we do not get an anti-discrimination office or more choices for a self-responsible curriculum.

We from Campus in Transition, AStA TU, TU for Future and Nachhaltigkeitsrat TU Berlin are inviting all TU Students to an active choice for more information on that topic, finding the blind spots and figuring out, how to voice them. Afterwards we create a room for just enjoying a virtuell StudiCafé we all miss so dearly. So keep your beer or mate cold!

Please join us on Wednesday the 17th of June at 4pm - 6pm for an online meetup

Fill out this questionaire to register - you will recive the link to our online-room

english version: https://www.umfrageonline.com/s/22033b8

deutsche Version: https://www.umfrageonline.com/s/43583b6

Please write us if you have any suggestions or questions

We are looking forward seeing you!

Campus in Transition, AStA TU, TU for Future and Nachhaltigkeitsrat TU Berlin

PS: please note, that it probably will be in german, if participating students are willing, the individual discussion at one point can be done in english though.

Ergebnisse Netzwerktreffen 25. Juni

08.08.2019 // Lisi

Am 25. Juni gab es ein sehr produktives und vergnügliches Netzwerktreffen, aus dem viele Ideen und Lust auf mehr Austausch entstanden sind. Hier möchten wir euch einen Überblick über die Ergebnisse und sich daraus ergebende Möglichkeiten für weitere Aktivitäten geben:

Aktions-Reader

Es ist ein Aktions-Reader im Entstehen, über welche Möglichkeiten und Türen studentischen Gruppen offen stehen. Passend dazu ist (mit über die Runden Tische studentisch verwalteter Räume) eine Kontaktliste mit Ansprechpersonen und -stellen in der Univerwaltung entstanden. Die gibt's bald auch online.

Biete/Suche

Auf dem Treffen wurde sich viel über Biete/Suche-Dinge ausgetauscht. Wir überlegen nun, in welchen Formaten wir damit am besten weitermachen können und wollen das nun so probieren: Langfristiges (Ressourcen, Dinge zum Nutzen oder Ausleihen, Skills zum Teilen, usw.) darf mit in den Aktions-Reader. Für Spontanes (Workshop Einladungen, Aktionen, Ideen für Projekte, Menschen zum Mitmachen suchen, usw.) wollen wir in den nächsten Wochen ein online Forum einrichten, in dem ihr euch austauschen könnt.

Gemeinsame Werte

Auf dem NWT wurde der Wunsch geäußert, gemeinsame Werte zu finden. Nun ist (nicht auf dem NWT, aber inspiriert dadurch) ein erster Versuch eines Selbstbildes mit darin auch gemeinsamen Werten entstanden. Das soll ebenfalls gemeinsam weiter gesponnen werden.

Nächstes Netzwerktreffen im kommenden Semester

Themen für das nächste NWT

... können also sein: Werbung zum Semesterstart, Aktions-Reader, Netzwerkforum, gemeinsame Werte/Selbstbild. Mal schauen, was wir in die 2, 3 Stunden packen können :)

Unterstützung für Nachhaltigkeits-Workshops gesucht

16.07.2019 // Lisi

Ein Aufruf von unseren Kolleg*innen bei Fridays for Future:

Es ist längst überfällig Taten sprechen zu lassen, um unsere Erde zu retten, also lasst uns endlich aktiv werden! Wir brauchen eure Unterstützung für die Gestaltung und Umsetzung von Lösungen zur Bewältigung der Klimakrise. Ohne Frage ein hochgestecktes Ziel, aber was bleibt uns anderes übrig als es Schritt für Schritt anzugehen?

Die nächsten Aktionen wollen wir vom

23. bis 25. September

in Form von

Schüler*innen und Studierenden Workshops

starten, in denen wir gemeinsam mit verschiedenen Akteur*innen unserer Universität Lösungen erarbeiten und in die Tat umsetzen. Wir wollen die Uni begrünen, weniger wegwerfen und mehr reparieren. Wir wollen mehr klimafreundliches Essen in den Mensen, weniger Plastikverbrauch, mehr selbsterzeugten Solarstrom und weniger Autos. Kurzgesagt: Wir wollen uns eine Umwelt erschaffen, in der es unkompliziert ist und glücklich macht nachhaltig zu leben.

Wäre es nicht schön, wenn wir schon in wenigen Monaten einige unserer Ergebnisse auf dem Campus wiederfänden? Deswegen geht dieser Aufruf an alle, die uns in irgendeiner Form dabei unterstützen wollen. Meldet euch bei uns! Hier findet ihr noch einen Infozettel zu der geplanten Veranstaltung mit Ansprechperson.

mit klimafreundlichen Grüßen,

eure Climate Lecture AG der Fridays For Future TU Berlin Bewegung

Campus in Transition Netzwerktreffen am 25.06.

12.06.2019 // Tom

Liebe Projekte und Initiativen der TU Berlin,

wir laden euch herzlich zum 4. Netzwerktreffen ein!

Wie schon in den letzten Semestern veranstalten wir ein Treffen von Projekten und Initiativen, die am Campus angesiedelt sind und Nachhaltigkeitsbezug haben.

Ziel des Treffens ist der weitere Auf- und Ausbau eines Netzwerkes zum Austausch von Informationen, Ressourcen, Ideen und was euch noch so einfällt. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn ihr dabei seid!

Daneben wird es Informationen über die Benutzung unserer gemeinsamen Plattform www.campus-in-transition.de in Form eines „How to Wagtail“ Workshops geben. Hier erfahrt ihr, wie ihr ganz einfach eure eigene Seite auf der Plattform verwalten könnt. Ziemlich cool wie wir finden!

Also wenn ihr jetzt schon auf glühenden Kohlen sitzt und euch fragt, wann und wo das Treffen stattfinden wird, hier die heiß ersehnten Infos:

Wann? 25.06.2019

Von 18:00 bis 20:00 Uhr

Wo? Neue Zwille (SE-RH 9-11)

Für Getränke und Snacks wird gesorgt sein :)


Um besser planen zu können, würden uns über eine baldige Rückmeldung freuen. Sagt gerne auch euren Kolleg*innen oder Freund*innen von anderen Nachhaltigkeitsprojekten Bescheid!

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Grüße,

Das Netzwerkteam von Campus in Transition :)

Semesterstart: CiT SoSe 2019

08.04.2019 // Hauke

Wir wollen Transition auch an unsere Uni bringen! Wie? In unseren Kleingruppen im SoSe19!

Essbarer Campus - Freies Essen für freie Studies:

Wo auf dem Campus bekommst du umweltbewusstes Essen? Wie kann die Pflege von Obst und Gemüse organisiert werden? Mit den letzten Fördergeldern wollen wir das in Vorsemestern erarbeitete nun zur Vollendung bringen.

Vernetzung - Netzwerken ist das A&O:

Welche Verbindungen sind notwendig für einen resilienten Campus? Wie gut sind wir vernetzt? Wir wollen Menschen zusammenbringen und Verbinden pflegen für einen aktiven Campus und produktive Kooperationen.

Aktionen - Direct Action fürs Karma:

Welche Veränderungen würdest du gerne am Campus sehen? Welche würdest du gerne selbst initiieren? Bald öffnet die neue Zwille ihre Türen; ein guter Ort für ein Hauptquartier?!

Wir freuen uns auf euch!

Einladung zum Runden Tisch

09.11.2018 // Nadine

Am 14. November lädt der Vizepräsident für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit alle Studierenden, denen zu diesen Themen etwas unter den Nägeln brennt, zu einem Runden Tisch ein. Vielleicht eine gute Möglichkeit, konstruktive Vorschläge zu bringen, aber auch kritische Worte zu verlieren! Die Veranstaltung findet von 14-16 Uhr im Raum H1526a statt, um Voranmeldung wird gebeten

1. Treffen Projektwerkstatt Campus in Transition

15.10.2018 // Nadine

Kommt zur Einführungsveranstaltung der Projektwerkstatt Campus in Transition am 23.10. um 16 Uhr im EB 012 (Ini-Keller).