Herzlich Wilkommen


…doch warum eigentlich Transition? Wir finden, der Transition-Ansatz hat großes Potenzial, den Grundstein für nachhaltigere und sozialere Stadtgemeinschaften der Zukunft zu legen - höchste Zeit, Transition auch an die Unis zu bringen!

In den letzten Semestern haben wir dazu schon eine gute Basis gelegt: Unsere Aktionsgruppen arbeiteten beispielsweise am Ausbau der neuen Website (haste jefunden! ;)), die alle Nachhaltigkeitsinitiativen an der TU miteinander vernetzt, über Nachhaltigkeitsthemen informiert und das alles in unserer neuen öko-sozialen Campuskarte verlinkt. Außerdem haben wir mit Fahrrad- Küfas (Küche für alle) am Campus leckeres Essen aus geretteten Lebensmitteln verteilten. Auch vertauschten und verschenkten wir an zwei Tagen Klamotten in Studi-Cafés. Am Anfang des Semesters luden wir dann wieder die anderen Nachhaltigkeitsprojekte zu unserem 3. Vernetzungstreffen ein, um gemeinsame Pläne zu schmieden. Und: der Campus bekommt Zuwachs! Eine Gruppe organisierte die Pflanzung von 11 Obstbäumen für den „Essbaren Campus".

Außerdem könnt ihr euch hier über Themen wie Vernetzung, Bildung, Kreisläufe oder Stadtgärtnern auf dem Campus und drum herum informieren.

Viel Spaß beim Stöbern!


Log dich hier ein um deine eigene Projektseite zu bearbeiten.